Wer und Wo

Wer und Wo2019-03-21T13:03:12+00:00

Über mich

Ich möchte mich an dieser Stelle weniger selbst darstellen, als mehr dazu ermutigen, das Motto „Love it, change it or Leave it“ zu leben.

So häufig höre ich, dass es nicht möglich ist, Veränderungen vorzunehmen, auch wenn diese nötig wären. Wie schade!
Ich vertrete die Meinung, dass grundsätzlich fast jede erforderliche Änderung machbar ist, wenn man diese wirklich möchte. Zugegeben, es ist oft nicht einfach und schon gar nicht bequem und manchmal muss man viel Geduld haben und ggfs. auch Durststrecken in Kauf nehmen.

Vielleicht macht es ein kleines bisschen Mut, meinen Lebenslauf zu lesen:

Ich bin verheiratet und habe ein Kind. Nachdem ich nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht habe, wurde mir schnell klar, dass dies nicht der richtige Beruf für mich war. Ich hatte das Glück, eine Agentur zu finden, die Tagungen und Veranstaltungen organisierte. Vom ersten Tag ab an fühlte ich mich direkt besser aufgehoben . Im Verlauf durfte in eine leitende Funktion wechseln. Nach 6 schönen Jahren ging meine Reise weiter zu einem führenden internationalen Telekommunikationsunternehmen.

Als Personalreferentin war ich 10 Jahre hauptsächlich für die Einstellung neuer Mitarbeiter, sowie für die Personalbetreuung zuständig. Das war eine sehr anspruchsvolle und erfüllende Tätigkeit in einem tollen Team.

Mit dem Wunsch, noch enger mit Menschen und deren individuellen Problemen zusammenarbeiten zu wollen, begann ich meine Ausbildung zur Heilpraktikerin beim Europäischen Verband der Heilpraktiker in Duisburg.

Der Schritt in die Selbstständigkeit erfolgte 2005. Eine der entscheidenden Wenden in meinem Leben, auch wenn es nicht von Anfang an rund lief.

Nach fast 10 Jahren intensiver Praxisarbeit fast ausschließlich mit der klassischen Homöopathie und vorrangig körperlichen Themen bei meinem Patienten, lernte ich 2012 die Hypnosetherapie kennen und 2013 dann die ursachenorientierte Hypnose. Das war für mich persönlich sowie auch für meine Praxistätigkeit eine Änderung in die Richtung, die ich mir immer schon gewünscht habe, nämlich effektive Hilfe zur Selbsthilfe für meine Patienten, keine Abhängigkeit zum Therapeuten oder sonst jemandem oder etwas. Seitdem arbeite ich aus Überzeugung fast ausschließlich nach dieser Methode.

Momentan glaube ich, angekommen zu sein. Allerdings hat mir mein Lebensweg bis dahin gezeigt, dass man das nie sicher sagen kann. Vielleicht kommt ja noch etwas Neues?

Ausbildungen/Seminare

AUSBILDUNG ZUR „VOLLEN“ HEILPRAKTIKERIN (d.h. die Erlaubnis nicht nur zur Ausübung der Psychotherapie sondern auch der Erlaubnis zur Behandlung körperlicher Leiden)

  • ab Sommer 2000  – Sommer 2003 beim Europäischen Verband für Heilpraktiker, Duisburg

Homöopathie

  • 2004 – 2007 Intensivstudium der klass. Homöopathie mit Schwerpunkt „Miasmatik“ (=Behandlung von chronischen Erkrankungen unter Berücksichtigung der familiären Krankengeschichte)
  • 2006 Zertifizierung nach den hohen Anforderungen, denen auch Mediziner unterliegen, der SHZ.
  • Juli 2007 „Homöopathische Behandlung von Geistes- und Gemütskrankheiten“
  • Juni 2008 Seminar „Homöopathie im Alter“, bei HP Marja Stalljahn
  • seit November 2007 2x jährliche Pädiatrie Fortbildungen bei HP Tjado Galic, Hannover, Abschluss dieser Reihe im November 2014
  • Mai 2011 homöopathisches Krebsseminar bei Dr. med. Jens Wurster (seit 1998 Arzt in einer hom. Klinik für Krebspatienten im Tessin)


Psychotherapie durch Hypnose in Ulm

  • November 2012 Abschluss der Hypnoseausbildung im Hypnosezentrum Ulm
  • Mai 2014 zertifizierte OMNI Hypnoseausbildung bei Stin-Niels Musche, Hamburg (Traumatherapie durch ursachenorientierte Hypnose).
  • Mitglied im Berufsverband der Hypnosetherapeuten e.V..
  • Mitglied im NGH (National Guild of Hypnotists), ältester und größter Hypnoseverband weltweit
  • April 2015 Seminar: Das Simpson-Protocol, eine neue Methode der ursachenorientierten Hypnose
  • Juni 2015 Seminar: Body Wisdom Hypnose bei Markus Lehnert,  Frankfurt
  • Juni 2016 Seminar HypnoSex (R)  bei Stefanie Schenk, Osnabrück
  • September 2017 Soul & Parts Therapie nach Mike Schwarz, Schweiz
  • Januar 2018 MindTV (Fernsehen im Kopf) nach Sonya Mosimann, Schweiz, eine besonders effiziente und spielerische Art der Hypnose, die bereits für kleinere Kinder gut geeignet ist
  • April 2018 mindTV Practioner, Visualsierungsmethode, die besonders gut für Kinder geeignet ist.

Heilpraktiker
in Ulm auf jameda
01/2019